Wie zu erhöhen Potenz bei Männern nach 60 Jahren?

Während des gesamten Lebens für Männer sexuelle Funktion nimmt einen bedeutenden Platz. Nach 60 Jahren, ist die Potenz der Männer ist geschwächt, der Wunsch nach Intimität ist reduziert, die sexuelle Beziehungen zu unregelmäßig. Wie wieder die alte Stärke? Es gibt Medikamente, Naturheilmitteln, so dass Sie zurück zu einer intimen Beziehung. Achten Sie auf die richtige Art und Weise des Lebens, aufgeben schlechten Gewohnheiten, und die Potenz wiederhergestellt. Es ist wichtig, wenn ein problem Auftritt, Kontaktieren Sie den Arzt, warten Sie nicht für Komplikationen.

Die Ursachen der Schwächung der männlichen macht

Potenz nach 60

Mit dem Alter, alle lebenswichtigen Systeme des Körpers allmählich verschleißen. Für eine normale Funktion muss gestärkt und unterstützt werden. Testosteron-Niveaus in 50-60 Jahren ist reduziert. Die sexuelle Anziehung nicht mehr, die Potenz schwächt. Was bestimmt die Männlichkeit?

Die wichtigsten Faktoren, die erektile Dysfunktion (Impotenz):

  1. Erkrankungen des Herz-Kreislauf-system. Verletzung der Durchblutung im Körper führt zu den Schwierigkeiten bei der Füllung der Schwellkörper des penis.
  2. Ungesunde Lebensweise, schlechte Gewohnheiten. Alkohol Missbrauch, Rauchen.
  3. Anomalien des Urogenitalsystems prostatitis, Prostata-Krebs.
  4. Störungen im endokrinen system, diabetes.
  5. Der ständige stress, nervöse Anspannung.
  6. Einsatz von Beruhigungsmittel, Beruhigungsmittel Medikamente.

Wiederherstellen Potenz in 60 Jahren? Sie müssen den Arzt konsultieren, um festzustellen, die Ursache der Erkrankung, auszuschließen, das Vorhandensein dieser Krankheiten. Der Arzt wird die Behandlung und beraten Sie, wie Sie nach rechts zu Essen. Nach ein paar Monaten werden Sie feststellen, das Ergebnis.

Wie Sie feststellen Impotenz?

Bei der Entstehung der Probleme mit der Potenz bei Männern mit erektiler Dysfunktion. Unmöglichkeit der vollständigen Geschlechtsverkehr mit Ejakulation, zeigt das Vorhandensein des pathologischen Prozesses in das sexuelle Leben.

Es gibt Kriterien, nach denen wir schließen können über Impotenz:

  • der Mangel an sexueller Anziehung zu einem Mitglied des anderen Geschlechts;
  • schwache Erektion;
  • die Unfähigkeit zur Eingabe des penis in die vagina;
  • die Unmöglichkeit der vollständigen Geschlechtsverkehr mit Ejakulation.

Während des Tages, die Anzahl der Erektionen reduziert, das Mitglied erwirbt die notwendige Elastizität für den Akt der Kopulation. Bei den ersten Anzeichen von Impotenz Fragen Sie Ihren Arzt.

Allgemeine Richtlinien

Erhöhte Potenz bei Männern nach 60 Jahren verbunden mit Anpassungen an die Lebensweise.

Grundlegende Anforderungen:

  1. Beseitigen Sie stress, nervöse Anspannung.
  2. Sport – Verbesserung der Funktionsweise des Herz-Kreislauf-system.
  3. Nehmen Sie Nahrungsergänzungsmittel, die helfen, wieder eine Erektion zu bekommen.
  4. Graben ungesunde Gewohnheiten.
  5. Lassen Sie sich nicht nur Spaziergänge an der frischen Luft.
  6. Bevor Sie sex haben, versuchen Sie sich zu entspannen, nützlich, erotische massage.
  7. Überdenken der Bereich der Versorgung, Essen Sie mehr gesunde Produkte.
  8. Besuchen Sie alle sechs Monate Urologen.
  9. Nicht SuperCool.

Potenz bei Männern von 60 Jahren wird stark sein, wenn Sie die Verantwortung für Ihre eigene Gesundheit während des gesamten Lebens.

Die Prinzipien der richtigen Ernährung

So erhöhen Sie die Potenz der Männer nach 60 Jahren? Ärzte empfehlen, Essen Lebensmittel, die Erhöhung der Testosteronspiegel.

Dazu gehören:

  • Milchprodukte;
  • Koriander;
  • Ingwer;
  • hot pepper;
  • Nelken;
  • Sellerie;
  • Bogen;
  • Knoblauch;
  • Honig;
  • Spinat.

Nützlich zu verwenden, Gewürze, Gemüse und Früchte. Verringern Sie die Menge der gebraten, fetthaltige Nahrungsmittel, vermeiden Fleisch. Essen Sie kleine Portionen fünf mal am Tag, verringern das Niveau des Cholesterins im Körper. Trinken Sie viel Flüssigkeit. Eine minimale tägliche Zufuhr von Wasser sollte nicht weniger als zwei Liter. Kaffee wird empfohlen, zu trinken, nicht mehr als einmal pro Tag.

Potenz nach 60: wie verbessern Sie Medikamente?

so erhöhen Sie die Potenz

Mit der Entwicklung des pathologischen Prozesses in der sexuellen Sphäre, um wieder seine ursprüngliche Stärke helfen medizinische Einrichtung. Eine Methode der Erhöhung der effektiven Erektion. Aber einen Nachteil gibt es: die Medikamente haben Nebenwirkungen auf den Körper. Die Behandlung zielt auf die rasche Erholung der Potenz. Der patient zugeordnet ist, Pillen, Cremes, Gele, Injektionen.

Vor der Therapie ist es notwendig, um festzustellen, die Ursache der erektilen Dysfunktion. Wenn der wichtigste Faktor für die Arteriosklerose, die Behandlung sollte darauf abzielen, den ausbau Ihrer Mauern während des Geschlechtsverkehrs. Wenn die Hormontherapie ernannt Fehler, die Korrektur-Ebene, der wichtigsten Hormone, die Einfluss auf Erektionen. Es gibt eine Reihe von Lebensmittel-Zusatzstoffe, die möglicherweise Auswirkungen auf die Wiederherstellung der männlichen macht. Ihre Aktion ist darauf ausgelegt, für eine lang anhaltende Wirkung der Akkumulation. In der Behandlung von Medikamenten sollte einen Arzt aufsuchen. Er verschreibt komplexe Medikamente, die Dosierung, die notwendig ist für Ihren Körper.

Zur Aufrechterhaltung Potenz vorsichtig, um Ihre Gesundheit führen einer richtigen Lebensweise. Dann haben Sie ständigen sexuellen Beziehungen.

25.08.2019