Erektionsprodukte: Wie kann die Qualität der erektilen Funktion verbessert werden?

Starker Mann mit Sellerie

Jeder ist an diesem Problem interessiert. Die Funktion unseres Körpers basiert auf dem richtigen Stoffwechsel. Das männliche Fortpflanzungssystem ist keine Ausnahme. Für den Betrieb ist es notwendig, eine Diät zu befolgen und Lebensmittel zu essen, die die Potenz erhalten und die Erektion verbessern. In diesem Artikel auf unserer Website erfahren Sie, welche Produkte die erektile Funktion bei Männern verbessern.

So erhalten Sie eine stabile sexuelle Leistung

Der Stoffwechsel ist direkt am Aufbau von Genitalzellen, der Synthese von Spermien und Sexualhormonen beteiligt. Für einen ordnungsgemäßen Stoffwechsel benötigen Sie Lebensmittel von außen. Nach der Aufnahme in den Magen-Darm-Trakt gelangt die Nahrung in den Blutkreislauf, wird im Körper aufgenommen und durchläuft viele biochemische Prozesse. Ergebnis:

  • Nahrungsproteine ​​werden in einzelne Aminosäuren zerlegt; Aus Aminosäuren werden wie Würfel neue Proteine ​​gebildet: das Baumaterial der Zellen;
  • Fette - das Ausgangsmaterial für die Synthese von Sexualhormonen;
  • Kohlenhydrate: eine Energiequelle;
  • Vitaminkomplexe, Makro- und Mikroelemente sind als Coenzyme am Stoffwechsel beteiligt, Bestandteile von Enzymen, die biochemische Reaktionen um ein Vielfaches beschleunigen.

Diese Prozesse werden durch Zentren reguliert, die sich in einer der Gehirnregionen befinden: dem Hypothalamus. Ein Teil von ihnen reguliert die Funktionen der Synthese von Proteinen, Hormonen und anderen Substanzen und der andere Teil die Energiebildung.

Bestimmte Lebensmittel verbessern wirksam die Erektionsqualität eines Mannes. Es gibt auch Produkte, die die Funktion des Zentralnervensystems (ZNS) regulieren. Verbessern Sie die Wirkung eines gesunden Lebensstils. Richtiges Essen kann die Behandlung mit modernen Medikamenten ersetzen, die im Allgemeinen viele Nebenwirkungen haben.

Lebensmittel, die reich an tierischen und pflanzlichen Proteinen sind

Proteine ​​sind die Grundlage der Ernährung

Lebensmittel, die die Erektionsqualität verbessern, umfassen hauptsächlich Protein-Lebensmittel. Dies sind Gerichte, die reich an tierischen und pflanzlichen Proteinen sind. Es sollte aber mehr tierische Proteine ​​geben: Sie enthalten einen vollständigen Satz essentieller Aminosäuren. Pflanzenprotein enthält weniger essentielle Aminosäuren, aber nicht essentielle essentielle Aminosäuren, die die Spermatogenese fördern.

Je vielfältiger das Essen, desto mehr verschiedene Nährstoffe gelangen in den Körper. Die Norm ist das Verhältnis von tierischen und pflanzlichen Bestandteilen von 60: 40. Bei hoher körperlicher Anstrengung kann dieses Verhältnis 80: 20 betragen.

Tierfutter

Tierische und pflanzliche Proteine ​​sind eine Quelle von Substanzen, die sich positiv auf die Funktion der Fortpflanzungsorgane auswirken.

Fleisch

Bestimmte Fleischsorten (z. B. Wildbret) enthalten mehr Zutaten, die zur Steigerung der sexuellen Aktivität benötigt werden. Fleisch enthält auch die notwendigen Fette für die Synthese von Cholesterin und Testosteron.

Cholesterin ist das Material für die Produktion von Testosteron. Dieses Mittel, das die Stoffwechselprozesse verbessert, ist in Lebensmitteln tierischen Ursprungs enthalten. Es wird mit dem Blutkreislauf mittels Transportvehikeln an seinen Bestimmungsort transportiert: Lipoproteine.

Fleisch enthält gesättigte Fettsäuren, die Lipoproteine ​​niedriger und sehr niedriger Dichte bilden: LDL und VLDL. Dies ist kein sehr gutes "Vehikel", da es Cholesterin verliert, das sich in Form von Cholesterinplaques an den Wänden der Blutgefäße ablagert, wodurch die Durchlässigkeit des Kreislaufsystems verringert wird. Dies gilt insbesondere für Organe wie Gehirn und Herzmuskel (Myokard) - ihnen fehlt Sauerstoff, was zum Tod des Gewebes führen kann (ischämischer Schlaganfall, Myokardinfarkt).

Um die sexuelle Funktion zu verbessern, sollte die Ernährung eines Mannes gekochtes oder gekochtes mageres Fleisch enthalten. Ein weiteres Merkmal von Fleisch ist, dass sein Überschuss schädlich sein kann, da beim Abbau von Proteinen giftige Substanzen gebildet werden.

Nebenprodukte sind ebenfalls hilfreich, insbesondere Rindfleisch. Sie enthalten das Coenzym Q10, das an der Aktivierung von Enzymen beteiligt ist. Ein Q10-Mangel wirkt sich negativ auf die Hormone und die Spermiensynthese aus (Spermatogenese). Aber die Innereien enthalten viele gesättigte Fettsäuren, die zur Entwicklung einer Krankheit wie Arteriosklerose beitragen. Bevor Sie sie verwenden, sollten Sie daher Ihren Arzt konsultieren.

Fisch

Fisch ist auch eine Quelle für gesundes tierisches Eiweiß und Fette. In diesem Fall:

  1. Fisch wird vom Körper besser aufgenommen und es werden fast keine Toxine gebildet. Es ist schwer, Fisch zu viel zu essen.
  2. Fischöl enthält auch Cholesterin. In Fischöl enthaltene mehrfach ungesättigte Fettsäuren (PUFAs) produzieren vorteilhafte Lipoproteine ​​hoher Dichte (HDL). Sie verlieren fast nie Cholesterin während des Transports. Das gesamte Cholesterin wird zum Nutzen der Testosteronsynthese und anderer biochemischer Prozesse verwendet. Hormone bilden Libido (Libido), Erektion, sind an der Synthese von Spermien und am Prozess der Ejakulation (Ejakulation) beteiligt.
  3. Fischöl enthält Cholecalciferol, die aktivste Form von Vitamin D. Es stimuliert die Testosteronsynthese und beseitigt sexuelle Funktionsstörungen. Es ist auch an der Synthese verschiedener Enzyme beteiligt und hemmt den Alterungsprozess der Fortpflanzungsorgane.
  4. Lachs und andere fettige Fische enthalten das Coenzym Q10, das die sexuelle Funktion unterstützt.

Wichtig: Die gesündesten sind blaue Seefische (wie Thunfisch) und Fischöl. Während des Bratvorgangs gehen die positiven Eigenschaften des Fisches verloren, daher ist es besser, ihn gekocht, gedünstet oder gebacken zu verwenden.

Austern

Meeresfrüchte

Dies sind die besten Erektionsprodukte. Meeresfrüchte wie:

  1. Austern. Sie haben genug leicht verdauliche Proteine, eine kleine Menge Cholesterin, Vitamine (D3, A, B12) und Mineralien (Jod, Zink), Coenzym Q. Austern enthalten viel Tyrosin, das Ausgangsmaterial für die Gewinnung des Lusthormons Dopamin. das verbessert die Qualität der Libido. Austern werden roh gegessen und mit Zitronensaft bestreut. Die nützlichen Nährstoffe werden schnell aufgenommen und erhöhen den Testosteronspiegel. Es wird gesagt, dass der berühmte Casanova regelmäßig Austern konsumierte, was sich auf die Aufrechterhaltung seiner sexuellen Ausdauer auswirkte.
  2. Garnelen. Sie haben einen vollständigen Satz essentieller Aminosäuren, viel Jod, Calciferol, Retinol. Aber Sie sollten sich nicht von Garnelen mitreißen lassen: Sie sind "Seefänger", die Giftstoffe aus dem Meerwasser sammeln.
  3. Tintenfisch. Sie sind eine Quelle für essentielle und nicht essentielle Aminosäuren, ein ausreichender Komplex von Vitaminen und Mineralstoffen. Seine regelmäßige Anwendung unterstützt die sexuelle Aktivität.
  4. Verdammt. Zusätzlich zu einem großen Satz von Aminosäuren gibt es eine große Menge Zink, was die sexuelle Ausdauer erhöht.
Eier

Eier

Dies sind erektionsfördernde Produkte bei Männern. Sie enthalten ein leicht verdauliches Protein, Coenzym Q10, Vitamine D3, A, B12, B3. Eier enthalten Zink und Phosphor, die Hormone unterstützen. Das Vorhandensein von Nikotinsäure ist ebenfalls wichtig, da es die Blutgefäße erweitert und die Durchblutung im Beckenbereich verbessert. Dies aktiviert den Stoffwechsel, stimuliert die Spermiensynthese, verbessert die Erektion und kann das vorzeitige Ausstoßen von Sperma verhindern.

Zu viele Eier sind nicht vorteilhaft. Ein Ei pro Tag oder zwei oder drei Eier alle 2-3 Tage ist ausreichend. Wenn Vertrauen in den Lieferanten besteht, können rohe Eier verzehrt werden. Es besteht jedoch ein großes Risiko, an Salmonellose zu erkranken. Daher ist es nicht weniger nützlich, aber sicher, weich gekochte Eier zu essen.

Pflanzliche Lebensmittel

Platz 1 bei Kohlenhydraten für EnergieGemüse enthält Kohlenhydrate, die, wenn sie absorbiert werden, über lange Zeit das gleiche Energiepotential beibehalten. Früchte, insbesondere süße, sind eine leicht verdauliche Kohlenhydratquelle, die Ihre Energieexplosion schnell, aber kurzzeitig steigern kann.

Gemüse

Gemüseliste zur sexuellen Unterstützung:

  1. Karotten und Rüben. Diese Lebensmittel können roh gegessen und zusammen gekocht werden. Sie enthalten hilfreiche Aminosäuren, Beta-Carotin (eine Vorstufe von Retinol), Ascorbinsäure und Rutin, die die Blutgefäßwände stärken. Karotten haben genug Tocopherol. Täglich werden 70 - 80 g frische Rüben und Karotten im gleichen Volumen in Form eines Salats mit einem Esslöffel Pflanzenöl und einem Esslöffel Honig nach dem Frühstück und Abendessen eingenommen.
  2. Sellerie. Eine einzigartige Knolle, die eine tonisierende und tonisierende Wirkung auf den gesamten Körper hat und alle Bindungen des männlichen Fortpflanzungssystems stärkt. Fügen Sie zwei Teelöffel Selleriesaft zu einem Glas frisch gepressten Apfel- und Karottensaft hinzu und trinken Sie ihn morgens eine halbe Stunde vor dem Frühstück auf nüchternen Magen.
  3. Gemüse ist ein Aphrodisiakum, das Substanzen enthält, die die Libido und die Erektion stimulieren:
    • Meerrettich: Diese Knolle enthält ätherische Öle, die das Zentralnervensystem stimulieren, die Blutgefäße erweitern, die Libido aufrechterhalten und die Dauer einer Erektion verlängern.
    • Knoblauch und Zwiebel - enthalten ätherische Öle, Phytoncide; hat entzündungshemmende und antiseptische Eigenschaften; das Vorhandensein von Ascorbinsäure verbessert die Durchblutung; Mineralien sind an der Spermasynthese beteiligt;
    • schwarzer Rettich - eine Quelle für ätherische Öle, Ascorbinsäure, Tocopherol, Beta-Carotin; tont die Austauschzentren im Hypothalamus.
  4. Gartengrün:
    • Petersilie - sie gilt als eine der wirksamen Pflanzen und enthält alles, was Sie zur Stärkung des Fortpflanzungssystems benötigen. enthält die Anti-Stress-Substanz Apigenin; Es wird empfohlen, täglich Gemüsesalate zu essen, die Petersilie enthalten.
    • Dill - ätherische Öle, eine breite Palette an Vitaminen und Mineralstoffen; verlängert die Zeit des Geschlechtsverkehrs und unterdrückt vorzeitige Ejakulation; hat eine harntreibende, entzündungshemmende und antiseptische Wirkung, die zur Verbesserung der Harnorgane beiträgt; Gehackter Dill kann zu allen Mahlzeiten hinzugefügt werden.

Früchte und Beeren

Alle Früchte und Beeren sind nützliche Lebensmittel für die Erektion. Sie enthalten leicht verdauliche Kohlenhydrate, eine Quelle schneller Energie. Es gibt jedoch Früchte, die sich deutlich positiv auf das männliche Fortpflanzungssystem auswirken. Dies:

  • Zitronen: Phytoncide, Vitamine C, P, PP, B1, Flavonoide, organische Säuren, ätherische Öle, Cumarin. Eine solche Zusammensetzung stärkt den Körper, die Wände der Blutgefäße, regt die Durchblutung an, verhindert die Bildung von Blutgerinnseln, normalisiert das Zentralnervensystem, erhält Kraft und Ausdauer beim Geschlechtsverkehr. Es wird empfohlen, dem Tee regelmäßig Zitrone zuzusetzen. Er ist auch in Hausmitteln enthalten, um die Gesundheit der Männer zu verbessern:
    • eine mittlere Zitrone hacken, drei Esslöffel getrocknete Aprikosen und gehackte Nüsse hinzufügen, die gleiche Menge Honig; Verwenden Sie eine halbe Stunde vor den Mahlzeiten einen Dessertlöffel auf nüchternen Magen.
  • Bananen. Die Zusammensetzung enthält eine ausreichende Menge an einfachen Zuckern (Fructose, Glucose), schnellen Energiequellen. Viel Tryptophan, das in Serotonin umgewandelt wird, das Hormon der Freude und des Glücks. Kalium unterstützt die Aktivität aller glatten Muskeln: Myokard, Prostatakanäle usw. Um die sexuelle Leistungsfähigkeit zu verbessern, sollten Menschen drei Bananen pro Tag essen.
  • Rote Trauben. Ihre Haut enthält einfache Kohlenhydrate und Resveratrol, die die Spermienproduktion stimulieren. Es wird empfohlen, regelmäßig kleine Mengen Trauben zu konsumieren, um die Ausdauer beim Geschlechtsverkehr zu erhöhen.
  • Avocado. Es enthält Aminosäuren und mehrfach ungesättigte Fettsäuren (PUFA), die den normalen Stoffwechsel unterstützen, das Risiko für Arteriosklerose und verwandte Krankheiten verringern. Avocados werden zweimal pro Woche als Salat gegessen.
  • Wassermelone. Diese große Beere enthält Citrullin, das in Arginin umgewandelt wird. Letzteres fördert die Bildung eines Vasodilatators, Stickoxid. Aktiviert die Arbeit des Herzens und der Blutgefäße, stimuliert die Erektion, wirkt entzündungshemmend, antiseptisch und verbessert die Dauer des Geschlechtsverkehrs. Das Trinken von Wassermelonen während der gesamten Saison kann die Fruchtbarkeit erheblich verbessern.
  • Melone ist reich an Neurovitaminen der Gruppe B, die eine normalisierende Wirkung auf das Zentralnervensystem haben. Melonensamen enthalten viel Zink, das die Aktivität der Prostata stimuliert und die Spermatogenese verbessern kann. Das Vorhandensein der Vitamine C und E, die antioxidative Eigenschaften haben, hilft, das Fortpflanzungssystem von giftigen freien Radikalen zu reinigen. Sie können sowohl das Melonenpulpe als auch die getrockneten (aber nicht gerösteten) Samen verwenden.

Muttern

Nüsse enthalten ein Konzentrat von Nährstoffen, hauptsächlich Makro- und Mikroelemente, die die sexuelle Aktivität fördern. Nüsse sind bei Diabetes mellitus kontraindiziert. Die nützlichsten Nüsse zur Verbesserung der Erektion sind:

  1. Getrocknete Aprikosen. Enthält Vitamine, Makro- und Mikroelemente sowie einfache Kohlenhydrate. Getrocknete Aprikosen können zwischen den Mahlzeiten zwei- bis dreimal täglich als Snack verwendet werden. Dadurch wird ein ausreichendes Energieniveau aufrechterhalten und eine Erektion aktiviert. Das Kompott aus getrockneten Früchten ist nicht weniger nützlich.
  2. Pflaumen. Es unterscheidet sich in einem hohen Gehalt an B-Vitaminen, die sich positiv auf das Zentralnervensystem auswirken und Stress abbauen. Organische Säuren und Polyphenole tragen zur Aufrechterhaltung der Elastizität der Blutgefäßwände und der erektilen Funktion bei. Die milde harntreibende Wirkung lindert Schwellungen des Gewebes und verbessert die Durchblutung.Getrocknete Pflaumen sollten mit Vorsicht verwendet werden, wenn Sie zu Durchfall neigen.Sie können es als verwendenSalat: fein gehackte Pflaumen und getrocknete Aprikosen mischen, etwas Honig und Zitronensaft hinzufügen, morgens vor dem Frühstück auf leeren Magen einnehmen.
  3. Daten. Eine große Menge an Vitaminen und Mineralstoffen verbessert die Durchblutung und den Stoffwechsel, was zu einer Verbesserung des Fortpflanzungssystems führt. Der einfachste Weg ist, 3-4 Datteln morgens auf nüchternen Magen zu essen. Nach einem Monat ist eine Zunahme der männlichen Ausdauer zu spüren.
  4. Abb. Es enthält einen ganzen Komplex von Vitaminen und Mineralstoffen, die die sexuelle Aktivität eines Mannes auf einem anständigen Niveau halten können. Hochverdauliche Kohlenhydrate sorgen für ein höheres Energieniveau. Getrocknete Feigen können zwischen den Mahlzeiten gegessen oder in Salaten verwendet werden.
Muskatnuss

Nüsse und Samen

Dies sind einzigartige Quellen für pflanzliche Proteine ​​und Fette.

  1. Walnüsse. Sie enthalten Aminosäuren, Vitamine B3 (Nikotin), E, ​​Ascorbinsäure. Es hat eine reichhaltige Mineralzusammensetzung, verbessert den Stoffwechsel. Um das männliche Potenzial zu erhöhen, reicht es aus, 10 Nüsse pro Tag zu essen.
  2. Mandeln. Diese Nuss ist reich an Aminosäuren, was sie zu einer einzigartigen Behandlung für Unfruchtbarkeit macht. Tyrosin (Vorläufer des Lusthormons Dopamin) wirkt antidepressiv und antistress. Die darin enthaltenen mehrfach ungesättigten Fettsäuren verringern das Risiko für Arteriosklerose und damit verbundene Herz-Kreislauf-Erkrankungen. 10-15 Mandelkerne eignen sich gut für einen Snack.
  3. Muskatnuss. Sie werden wegen des hohen Gehalts an ätherischen Ölen, die das Zentralnervensystem stimulieren und die Libido steigern, als Aphrodisiaka der Leidenschaft bezeichnet. Laut Bewertungen im Internet ist Walnusspulver in Wein der beste Weg, um die männliche Stärke wiederherzustellen. Selbst mit einer Einzeldosis wird die Erektion erheblich verbessert.Achtung: Muskatnuss enthält Halluzinogene.
  4. Kürbiskerne. Die Energievitamine der Gruppe B stimulieren das Zentralnervensystem, straffen die Venen, was zur Entwicklung einer größeren erektilen Funktion beiträgt. Vitamin E ist ein Antioxidans, das die Geweberegeneration fördert. 100 g geschälte Samen pro Tag können die männliche Stärke wiederherstellen.

Gewürze

Gewürze beziehen sich auch auf Produkte fürwürzen, um die Erektionsqualität bei Männern zu verbessern. Die folgenden Kräutergewürze sind besonders wirksam:

  • Kurkuma: wirkt entzündungshemmend, antibakteriell und antitoxisch, verbessert die Durchblutung der Genitalien, stellt Hormone und Libido wieder her;
  • Ingwer - sorgt für eine erhöhte Durchblutung der Beckenorgane und sorgt für eine Erektion; stimuliert die Produktion von Testosteron, was dazu beiträgt, alle Bindungen des sexuellen Kontakts zu stärken;
  • Gewürznelke - wirkt beruhigend und anxiolytisch, baut Stress ab, reguliert das neuroendokrine System, was zu einer Verlängerung der Erektionsdauer führt;
  • Zimt - erweitert aktiv die Blutgefäße, verbessert die Durchblutung, stimuliert die Arbeit der Nervenzentren im Gehirn und die Arbeit des gesamten neuroendokrinen Systems, erhöht das männliche Potenzial.

Es sollte jedoch beachtet werden, dass eine große Menge an Gewürzen schädlich sein kann. Daher sollte alles in Maßen erfolgen.

Natürliche Teezusätze

Schwarzer und grüner Tee wirken stimulierend auf das männliche Fortpflanzungssystem. Teezusätze können diesen Effekt verstärken und Getränken zusätzliche Eigenschaften verleihen:

  • Honig: Enthält eine hohe Konzentration an einfachen Kohlenhydraten, die einen schnellen Energiefluss und die Absorption anderer Bestandteile im Blut erzeugen. Ein reichhaltiger Komplex an Vitaminen und Mineralstoffen aktiviert den Stoffwechsel, normalisiert die Spermatogenese, fördert die Erweiterung der Arterien und verbessert den Tonus der Venenwände, wodurch die Erektion verbessert wird.
  • Thymian: hat Anti-Stress-Eigenschaften, normalisiert Hormone, verhindert vorzeitige Ejakulation;
  • Minze - beruhigt, reduziert Stress; Pfefferminze enthält pflanzliche Analoga weiblicher Sexualhormone (Phytoöstrogene), aber ein oder zwei Tassen Pfefferminztee wirken sich positiv auf einen Mann aus;
  • Ginseng - hat eine tonisierende Wirkung, unterstützt die sexuelle Aktivität und verhindert eine vorzeitige Ejakulation.

Die meisten natürlichen Nahrungsergänzungsmittel haben adaptogene Eigenschaften - die Fähigkeit, die Widerstandsfähigkeit des Körpers gegen verschiedene Umwelteinflüsse zu erhöhen.

Lebensmittel zur schnellen Stimulierung der männlichen Kraft

Wenn ein Mann an einem bevorstehenden Termin zweifelt, braucht er Unterstützung. Vertrauen kann gewonnen werden, indem versucht wird, den ganzen Tag über die besten Lebensmittel zu essen, um die Erektionen bei Männern schnell zu verbessern:

  • lebende Austern;
  • Walnüsse oder Mandeln mit Honig;
  • fein gehackte Petersilie mit Zitronensaft;
  • fein gehackter Dill mit saurer Sahne;
  • rote Trauben;
  • Rosinensalat, getrocknete Aprikosen und Feigen mit Honig;
  • Wassermelone;
  • Schokolade oder Kakao;
  • Ginsengwurzeltee.

Was man die ganze Zeit isst

Die Ernährung eines Mannes sollte immer die besten Produkte zur Steigerung der Potenz enthalten:

  • Fleisch oder Fisch;
  • Eier: ein Ei pro Tag;
  • Käse, Sauerrahm, Hüttenkäse, Joghurt;
  • Pflanzenöl;
  • Gemüse;
  • Buchweizenbrei, Haferflocken, dickes Brot;
  • Zitrusfrüchte, Äpfel, Wassermelone, Melone.
  • Snacks oder Getränke auf Nussbasis.

Erektion ist ein komplexer physiologischer Mechanismus, der aus mehreren miteinander verbundenen Verbindungen besteht. Damit die sexuelle Aktivität ohne Unterbrechungen oder Einschränkungen konstant stabil bleibt, müssen Männer eine Diät einhalten und Erektionsmittel konsumieren. Sie unterstützen die männliche Gesundheit, die Spermatogenese und die volle erektile Funktion gut.

23.08.2020