Erhöhte Potenz bei Männern nach dem 50 - die besten Methoden

Die erektile Funktion bei Männern, die älter als fünfzig Jahre sind, hängt von vielen Faktoren ab, nicht nur Alter. Einige Männer mit diesem problem nicht konfrontiert, während bei anderen Beschwerden während der sexuellen Dysfunktion. Erhöhte Potenz bei Männern nach 50 Jahren ist eine schwierige Aufgabe, die Sie nur brauchen, um die Ursache zu identifizieren, die die Entwicklung dieser Krankheit.

Wenn die Störung wird verursacht durch die organischen Ursprungs sind, ist es notwendig, um die Ursache zu beseitigen, eine medizinische Verfahren, in Ermangelung eines solchen, die Behandlung erfolgt zu Hause mit Hilfsmitteln in form von sport, Ernährung und eine gesunde Lebensweise.

Merkmale und Beschreibung des Problems

Potenz bei Männern von 50 Jahren ist die Fähigkeit zur Erfüllung des Geschlechtsverkehrs, die gekennzeichnet ist durch die rate der Entstehung der Anregung, die Dauer, Grad der Spannung des penis und der Ejakulation. Die Potenz ist ein ziemlich komplexer physiologischer Prozess, der abhängig von der Aktivität des Hormon -, Nerven-und Blut-Kreislauf-Systeme.

Behandlung Potenz

Zuerst aktiviert das männliche Hormon Testosteron, das provoziert, einen Nerven-Impuls an den hypothalamus sendet ein signal an den Nervenenden des penis-Männer. Sie, die wiederum dazu beitragen, Reizung der Gefäß-system, wodurch die Erweiterung der Kapillaren und erhöhen den Blutfluss in die Leistengegend. Blut füllt die Schwellkörper Körperorgan, die Haut beginnt sich zu Strecken, und den penis zu erhöhen. Der Schließmuskel der Blase wird komprimiert, so dass die Spermien nicht hinein gelangen. Wenn der Orgasmus beginnt die Freisetzung des Hormons Testosteron, die bringt den Samen in der Harnröhre, Ejakulation Auftritt.

Der männliche Körper hat die Fähigkeit zum Geschlechtsverkehr in seinem Leben.

Wenn die Potenz der Männer bei 50 Jahren normal ist, provoziert er eine starke sexuelle Anziehung, die begleitet ist von der Erscheinung der Erektion, um weiter die Möglichkeit von Orgasmus und Ejakulation. Während gesunde Männer haben die Fähigkeit in diesem Alter mitmachen bis zu acht sexuelle Handlungen pro Monat. Die Dauer einer einzelnen Handlung ist etwa zwanzig-fünf Minuten, manchmal, die Zeit erhöhen kann bis zu vierzig Minuten.

Der schwache Potenz in 50 Jahren gekennzeichnet durch die folgenden Zeichen:

  • Geringe libido;
  • Das fehlen von morgendlichen Erektionen und während des Geschlechtsverkehrs;
  • Verringerung der Spannung des penis während des Geschlechtsverkehrs;
  • Verzögerungen, fehlende oder vorzeitige Ejakulation.

Die Potenz der Männer hängt auch von der mentalen system. Zustand des Geistes wirkt sich auf das sexuelle verlangen des Vertreters des starken Geschlechts, daher ist der Einfluss von verschiedenen externen Faktoren, die möglicherweise erhöhen oder verringern Sie seine libido.

Ursachen der sinkenden libido

Reduzierte Potenz nach 50 Jahren ist durch einige änderungen in den männlichen Körper. Es kann Einfluss auf die internen und externen Faktoren. Die externen Ursachen sind in der Regel zugeschrieben Merkmale der beruflichen Tätigkeit, Probleme in Beziehungen, die Umwelt, die Verwendung von Alkohol und Drogen, schlechte Ernährung, längerer Abstinenz, eine sitzende Lebensweise, und die Einnahme von Sedativa, Beruhigungsmittel, Mittel von hohem Blutdruck.

Auch verminderte libido kann auftreten als eine Folge der wechselnden Zustände des Geistes, die im Zusammenhang mit stress und emotionalen stress.

Sowie Verletzungen der äußeren Genitalien oder Rückenmark, Chirurgie der Adipositas.

Zu den internen Faktoren abhängen, auf die Gesundheit von Männern. Oft nach fünfzig Jahren an Erfahrung beginnen, Probleme mit Systemen und Organen. Mögliche interne Gründe für den Rückgang der Potenz nach 50 Jahren:

  1. Dysfunktion der hormonellen Systems, das führt zu einem Rückgang der Testosteron-Produktion.
  2. Die Verengung der Blutgefäße, die durch den Verlust der Elastizität. Dies verlangsamt den Blutfluss, die Potenz ist reduziert aufgrund unzureichender Blutversorgung des sexuellen Orgel.
  3. Die Entwicklung von Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Cholesterin-Ablagerungen an den Wänden der Blutgefäße und das auftreten von Herz-Attacken oder Schlaganfälle, schlechte Durchblutung, Senkung des Muskeltonus des Herzens.
  4. Die Entwicklung der Erkrankungen des Urogenitalsystems, die gehören prostatitis, Adenom, urethritis, Peyronie-Syndrom und andere.
  5. Das Vorhandensein von chronischen Krankheiten
  6. Endokrine Krankheiten, insbesondere diabetes mellitus, Hypothyreose oder Hyperthyreose.
  7. Die Anwesenheit von sexuell übertragbaren Infektionen.

Ursachen für verminderte libido kann nicht nur das Alter Besonderheiten, die Einfluss auf den Alterungsprozess, sondern auch äußere Faktoren.

Symptome sexueller Störung

Anzeichen von Impotenz bei Männern 50 Jahre alt sind, manifestiert sich in der Reduktion des sexuellen Verlangens, die Verschlechterung der Erektion während der Nacht und morgen Zeit, Probleme mit der Erreichung Orgasmus, verminderte Empfindlichkeit des penis. Auch, sexuelle Dysfunktion kann begleitet werden durch eine Verschlechterung der Gesundheit, emotionale Störungen und der Entwicklung von depression, verminderte Leistungsfähigkeit, Müdigkeit, Gefühle der Angst und Furcht, Kraftlosigkeit. In einigen Fällen kann es zu einem vollständigen Verlust der libido.

In der Regel Männer beginnen, um die Adresse eines Urologen, wenn Sie reduziert die Lebensqualität.

Diagnostische Maßnahmen

Wenn es ein problem mit der Potenz in 50 Jahren, ist es notwendig, einen Spezialisten zu konsultieren, diagnostizieren Pathologie, installiert, und dann beseitigen Sie die Ursache Ihrer Entwicklung. Nach der Untersuchung und dem Studium der Krankengeschichte, der Arzt wird Labortests. Hierzu wird der patient gibt Blut und Urin. Die Untersuchung dieser biologischen Materialien, können Sie sehen, eine krankhafte Störung im Blutkreislauf, Erkrankungen der Keimdrüsen, entzündlichen Prozessen im urogenitalbereich, die Anwesenheit von Anämie oder diabetes mellitus und Cholesterin. Oft erforderlich, um zu Unterziehen Sperma-Analyse zur Untersuchung der Zusammensetzung und der Qualität des Samens, den Testosteronspiegel, die Erkennung von Entzündungen und Infektionen.

Analyse von Blut

Durchgeführt, Blut-tests für Hormone

Ultraschall wird verwendet, um untersuchen Sie den Zustand des Urogenitalsystems. Diese Methode macht es möglich zu identifizieren, die Entzündungen im Gewebe oder abnormale, Arteriosklerose, die Untersuchung der Zustand des flow. Wenn Veränderungen beobachtet werden, die der Arzt verschreibt, sind weitere Untersuchungen mittels CT, MRT. Ultraschall durchgeführt wird zwei mal:

  1. Wenn der penis in Erektion, die erzielt wird, durch Injektionen von einem speziellen Medikament;
  2. Wenn der penis in einen entspannten Zustand.

Wenn es einen Verdacht auf das Vorhandensein von infektiösen oder entzündlichen Prozess, in dem urogenitalen system, der patient muss einen Abstrich aus der Harnröhre, die identifiziert Erreger. Auch zugewiesen passage kaverdzhekt test, um zu bestimmen, den Zustand der Blutgefäße im penis, funktionelle Untersuchungen der Nieren und der Leber sowie der Schilddrüse. Oft studierte bul'bokavernoznyy reflex, um zu bestimmen, die Empfindlichkeit der Nervenenden des penis. Mit dem gleichen Zweck verwendet werden können bioteziometriya. In einigen Fällen erfordert ein PSA-test und die Forschung der Nacht Erektionen.

Urologen können ein Leitfaden für ein Beratungsgespräch mit dem Therapeuten zu identifizieren, die möglichen psychologischen Ursachen der erektilen Dysfunktion.

Behandlung von Impotenz

Wiederherstellung der Potenz bei Männern nach 50 Jahren geschieht Häufig mit dem Einsatz von Medikamenten.

In 80% der Fälle von Potenzstörungen sind interne Faktoren.

Medikamente sind in der Regel in form von Pillen, Sie Zielen auf die Erhöhung des Volumens des penis. Medikamente sollten Sie nur schreiben, der Arzt, der Sie überwacht auch Ihre Zulassung ausschließen, die Entwicklung von Nebenwirkungen. Bei der Verschreibung der Droge der Arzt betrachtet die Ursachen der erektilen Dysfunktion und das Vorhandensein von komorbiditäten. Drogen tragen zur Normalisierung der Blutgefäße im penis, verbessern emotionalen Zustand aufrechtzuerhalten eine Erektion beim sex.

Häufig verschriebene hormonelle Therapie, die umfasst die Verwaltung der Medikamente auf der basis von Dihydrotestosteron oder Testosteron, die Homöopathie, die über Arzneimittel pflanzlicher Herkunft. Ihr Arzt kann Ihnen die Einnahme von Nahrungsergänzungsmitteln, die Verwendung von speziellen Cremes.

Vor kurzem allgemein gilt Vakuum-Therapie, die Potenz zu verbessern nach 50 Jahren. Diese Methode ermöglicht Ihnen, Wiederherstellung der sexuellen Funktion in 90% der Fälle. In der Behandlung Prozess erzeugt ein Vakuum um den penis, die Lena, einen Beitrag zu einem call mit einem natürlichen Ansturm von Blut in den Körper.

Chirurgische Behandlung

Potenz nach 50 werden verletzt als ein Ergebnis of der Einfluss von internen Faktoren, einschließlich der Entwicklung von bestimmten Krankheiten. Behandlung von Potenz gehören die folgenden Operationsmethoden:

  • Venöse Chirurgie vorgeschrieben ist, im Falle einer Niederlage venookklyuzivnogo Mechanismus des penis. Diese Methode wird begleitet durch die Einnahme von Medikamenten.
  • Mikrochirurgische revaskularisierung des penis.
  • Endofalloprotezirovaniye können Sie die Wiederherstellung der verlorenen Funktion, was in der Platzierung von Implantaten in der corpora cavernosa.

Physikalische Therapie

Verbesserung der Potenz nach 50 Jahren können erreicht werden mit dem Einsatz von physiotherapeutischen Methoden der Behandlung, die umfasst:

  1. Selektive Farbtherapie, die sichtbares Licht in verschiedenen Farben. Diese Methode hilft stress abzubauen, Behandlung von Neurosen, Bluthochdruck.
  2. Die nicht-selektive Farbtherapie zielt auf die Schaffung von visuellen images mit dem Ziel der Verringerung der depression.
  3. Vibrierende massage, die durchgeführt wird, für den hinteren Teil des menschlichen Körpers. Ermöglicht die Methode zur Behandlung von Neurosen, Erschöpfung, Schlaflosigkeit, etc.
  4. Iontophorese, die verstärkt die Anregung der Prozesse in der Großhirnrinde, die einen positiven Effekt auf die Potenz.
  5. Electrosleep ist mit einer positiven Wirkung auf das Kreislauf-und Hormonsystem und ermöglicht Ihnen Sie Steigerung die Potenz nach 50 Jahren.
  6. Micro-Polarisation wird verwendet, um das Nervensystem wieder herzustellen.
  7. Therapeutische massage.

Traditionelle Medizin

Zur Erhöhung der Potenz in 50 Jahren helfen und Volksmedizin, aber sicher sein, einen Arzt zu konsultieren.

Erhöhung der Allgemeinen Ton, es wird empfohlen, Nahrungsmittel zu Essen und Kräutertees, die enthalten große Mengen an vitamin C und Kalium.

Einen Sud aus Johanniskraut hilft zu verbessern die Potenz. Die pflanze wird zerkleinert, nehmen Sie zwei Esslöffel und Gießen Sie ein Glas warmes Wasser, ziehen lassen für etwa dreißig Minuten und filtriert. Trinken Sie die infusion dreimal täglich in einer Menge von fünfzig Gramm.

Gute Wirkung gibt die Tinktur des Ginsengs, die gekauft werden können in einer Apotheke oder zu Hause machen. Um dies zu tun, wird die Wurzel der pflanze werden getrocknet und gemahlen. Dann Gießen Sie den Alkohol in einem Verhältnis von eins zu zehn. Lassen Sie die Tinktur zu vier Wochen in einem dunklen Ort, und dann gefiltert. Verwenden Sie das tool für zwanzig Tropfen dreimal am Tag.

Vor der Verwendung von Naturheilmitteln sollten einen Arzt aufsuchen, denn eine person, die empfindlich auf einige pflanzliche Komponenten.

Ernährung und lebensstil

Gewohnheiten hängt vom Zustand der Harnwege und der männlichen Potenz nach dem 50. Ärzte empfehlen, um loszuwerden, schlechte Gewohnheiten. Schädliche Stoffe, die Bestandteil der Nikotin trägt zur Verstopfung der Blutgefäße, die den Blutfluss, die kann dazu führen, Impotenz. Auch einen negativen Einfluss auf die Potenz des Alkohols. Es ist nicht nur gegen die Durchblutung, sondern auch die Synthese von Testosteron, die Aktivität der Prostata. Der Einsatz von Suchtstoffen ist nicht akzeptabel in diesem Fall.

Die Wiederherstellung der sexuellen Gesundheit müssen Sie nach rechts zu Essen. Die Diät müssen Lebensmittel enthalten Aminosäuren, Vitamine, Zink, Ballaststoffe und magnesium. Ärzte raten, Essen Sie mehr Milchprodukte, Fisch und Meeresfrüchte, mageres Fleisch, Eier, Nüsse, Getreide und Kräutertees.

Das Koffein hilft verengt die Blutgefäße, so dass es wird nicht empfohlen, verbrauchen große Mengen Kaffee und Tee.

Körperliche Aktivität

Körperliche Aktivität erlauben, die Menschen zu stärken, die Allgemeine Gesundheit und Muskel-Ton. Wir empfehlen, dass Sie regelmäßig führen Sie einfache übungen in form von walking mit Knie, Kniebeugen, laufen, yoga oder bodybuilding. Große Spannung und Entspannung der Muskeln in den intimen Bereich. Um dies zu tun, müssen Sie abwechselnd. Diese übungen helfen, stärken die Muskeln, die verantwortlich sind für die Potenz.

Nur zu Fuß bis zu sieben Meilen, die ein Tag hilft bei der Erhaltung der Gesundheit der Männer.

Besondere Aufmerksamkeit sollte bezahlt werden, um deren Gewicht. Fettgewebe produziert weibliche Geschlechtshormone östrogene, das wirkt sich negativ auf die männliche Potenz.

10.08.2018