Was beeinflusst die Potenz bei Männern

Wenn Sie wissen, dass wirkt sich auf Potenz bei Männern, ist es möglich, die Erhöhung der Volksmedizin oder nehmen Sie mit dem gleichen Zweck, Drogen, die einen Beitrag zur Steigerung der sexuellen Funktion. Die Schwächung oder völlige fehlen der Erektion wird oft durch verursacht nicht nur physiologische Probleme, sondern auch den emotionalen Zustand des Organismus. Schlechte Gewohnheiten, Ernährung, Einnahme bestimmter Medikamente können ebenfalls zu diesem problem führen. Geringfügige Abweichungen stärkt schwache Potenz helfen, die Natürliche Art und Weise. Wenn die Sache ernster ist, erfordert die Verabreichung von bestimmten Medikamenten.

was beeinflusst die Potenz bei Männern

Was ist die Potenz bei Männern

Dieser Begriff kam aus der lateinischen Sprache und klingt wie ein "potentia". In der übersetzung bedeutet es "Fähigkeit zu handeln". Bei Männern, Potenz-ist die Fähigkeit, vollständige Geschlechtsverkehr. Mit diesem Begriff auch verstehen:

  • die Fähigkeit, eine Erektion zu haben;
  • libido;
  • die Dauer des Geschlechtsverkehrs;
  • die Fähigkeit, um eine Frau zu befriedigen.

, Die die Potenz beeinflussen

Manche Männer haben die Fähigkeit zur Begehung einer sexuellen Handlung verschwindet plötzlich ohne guten Grund, aber in Wirklichkeit verstecken kann eine Vielzahl von Faktoren, sowohl physisch als auch psychisch. Letzteres ist noch mehr Zusammenhang mit der Potenz. Ein Beispiel ist die Hemmung der sexuellen Funktion, weil der Unbewusste Probleme, die stört mit normalen sexuellen Bedürfnissen. Allgemeine Liste der Ursachen für verminderte Potenz enthält:

  • psychologische Probleme;
  • körperliche Gesundheit;
  • features macht;
  • schlechte Gewohnheiten;
  • einige Infektionen;
  • die Wirkung von bestimmten Medikamenten;
  • männliche Krankheiten.

Der psychologische Zustand des Menschen

Wichtig für das Leben der Menschen Kraft hat das Vertrauen und die Erfahrung des Lebens. Ursachen für verminderte sexuelle Funktion können Ereignisse der Vergangenheit, einen schmerzhaften Schlag auf die Männer stolz oder low self-esteem. Sehr oft ein Risikofaktor für die Entwicklung von Impotenz wirkt das psychologische trauma in der kindheit. Außerdem hängt es nicht nur von Männern sondern auch von seiner sexuellen partner. Eine Frau kann gerne die Messlatte partner, und, Umgekehrt, senken.

Der körperliche Zustand der Männer

Männer, die nicht allzu gut entwickelt, physisch, haben schlechtere Gesundheit im Allgemeinen, aber auch Schwitzen. Der Grund dafür ist die Unzureichende Durchblutung der Beckenorgane, die beeinträchtigt die Ernährung der Gewebe. Bei geringer körperlicher Aktivität im Körper, erhöht die Menge des Fettgewebes. Es wirkt sich auf Hormone, die Testosteron-Produktion sinkt und östrogen, die in der Tat wächst. Zu schwerwiegenden physischen Ursachen gehören Verletzungen:

  • Becken;
  • der Bauchhöhle;
  • Wirbelsäule.

Essen

was beeinflusst die Potenz bei Männern Medikamente

Die Qualität der Ernährung beeinflusst die körperliche und psychische Gesundheit. Mit einem Mangel an Nährstoffen und Spurenelementen ist die Erschöpfung und Beeinträchtigungen der Körperfunktionen, einschließlich sex. Ein weiterer Risikofaktor ist das übergewicht, wodurch die Verwendung von bestimmten schädlichen Produkte. Ihre Liste umfasst:

  • Hamburger, hot dogs und andere Fastfood -;
  • Wurst, geräuchertem Fleisch;
  • semi-finished products;
  • Fadennudeln der schnellen Vorbereitung;
  • Produkte mit Soja in der Zusammensetzung durch die Anwesenheit von Phytoöstrogenen;
  • Kuchen und anderes Gebäck;
  • Gurken, Tomaten, Paprika;
  • popcorn;
  • Brokkoli;
  • Hartkäse;
  • Süßholz;
  • kohlensäurehaltige Getränke;
  • Bier;
  • Süßigkeiten.

Schlechte Gewohnheiten

Die wichtigsten Ursachen für gesundheitliche Probleme von heute sind das Rauchen und Alkohol trinken. Denn Nikotin und Alkohol zuerst leiden besonders die Gesundheit von Männern. Die erste bewirkt, dass Probleme mit der Blutgefäße, einschließlich derjenigen, die in den penis. Alkohol kann Einfluss auf den Hormonhaushalt. Laut Statistik Probleme mit der Potenz sind häufiger Raucher und Alkoholabhängige. Noch mehr schädliche Auswirkungen von Medikamenten, die völlig zerstören den männlichen Körper.

Infektion

Die erektile Funktion ist im Zusammenhang mit der urogenitalen system. Die Nieren sind in der Lage, reduzieren Sie die Produktion von Sexualhormonen, stören die Funktion der Nervenenden in den penis. Darüber hinaus gibt es die schlechte Zirkulation im Becken. Vor diesem hintergrund, ein Mann wird träge und schläfrig. Infektionen des urogenitalen Systems führt zu:

  • unkontrollierte Ejakulation;
  • Verlust oder Rückgang der spontanen Erektionen, die angibt, einen Verstoß gegen die Beziehung der Nervenenden an das Gehirn;
  • der Rückgang der Härte des penis und reduzieren Sie die Größe;
  • die mangelnde Begeisterung, auch wenn stimuliert, die max.

Die häufigsten Erkrankungen des Urogenitalsystems, die sich negativ auf die männliche sexuelle Gesundheit gehören die folgenden:

  • balanoposthitis;
  • pyelonephritis;
  • chronischen prostatitis;
  • Erkrankungen der Leber;
  • Nieren-Verletzung;
  • vesiculitis;
  • urethritis;
  • nephrotisches Syndrom.

Die Wirkung von anderen Drogen

was beeinflusst die Potenz in der die macht der Männer

Künstlich erzeugte Stoffe, die die Potenz beeinflussen, und in einigen Fällen nicht zu ändern, es besser zu machen. Dies gilt vor allem für Antibiotika, die Schwächen den Körper als ganzes. Die Liste kann zugeschrieben werden, um die folgenden Produkte:

  1. Baldrian. Negative Auswirkungen nur, wenn Sie mehr als die empfohlene Dosis. Der Grund dafür ist, dass Baldrian hat eine beruhigende Wirkung. Sie können nicht nehmen Sie zu oft oder entwickelt Schläfrigkeit.
  2. Steroide. Diese hormonelle Produkte sind bestimmt für die Erhöhung der Muskelmasse bei Sportlern. Einige von Ihnen gehören Testosteron – das männliche Hormon. Als Folge der substitution Körper beginnt zu produzieren kleinere Mengen. Hormonelle Störungen verursachen Probleme mit der libido.
  3. Sedativa und trizyklische Antidepressiva. Sie werden verwendet für Depressionen und häufigen stress. Eine beruhigende Wirkung ist ein Risikofaktor für erektile Dysfunktion.
  4. Calcium-Kanal-Blocker und beta-Blocker. Diese wirken auf die Nervenenden, die kann dazu führen, Impotenz. Ein Beispiel ist das Medikament Indapamid.
  5. Blocker von H2-Histamin-Rezeptoren. Oft verwendet in der Behandlung von Magengeschwüren. Mit langfristigen Therapie verpasst dem Austausch der männlichen Hormone, die erhöht das Risiko von Impotenz.
  6. Ein Heilmittel gegen Prostata-Krebs. Sie verursachen eine reduzierte Testosteron hemmt die Potenz.

Krankheit für Männer

Es ist möglich zu reservieren 2 Gruppen von Krankheiten, die Auswirkungen auf die männliche macht. Der erste umfasst Krankheiten, die direkt mit dem urogenitalen system. Ihre Liste umfasst:

  • Prostatahyperplasie;
  • prostatitis;
  • vesiculitis;
  • orchiepididymitis;
  • Krankheiten, die sexuell übertragen wird.

Die Potenz wird auch beeinflusst von der Pathologie von anderen Systeme des Körpers. Den ersten Platz auf Ihrer Liste gehört zum Herz-Kreislauf-Erkrankungen wie Arteriosklerose, Hypertonie und Ischämie des Herzens. Andere Krankheiten, die sich auf männliche sexuelle Funktion:

  • diabetes mellitus;
  • Adipositas;
  • hepatitis;
  • Krebs;
  • multiple Sklerose;
  • Parkinson-Krankheit;
  • Verletzungen des Rückenmarks;
  • Epilepsie;
  • Neurosen;
  • depression;
  • Angst.

So erhöhen Sie die Potenz

Das primäre Ziel der Behandlung ist die Beseitigung der Ursachen, die die Potenz beeinflussen. Wenn die Natürliche Art und Weise ausfallen, um mit dem problem fertig zu werden, dann schließen Sie Drogen. Insgesamt erhöhen Sie die sexuelle Potenz bei Männern kann in solchen weisen wie:

  • die Verwendung von Vakuum-Gerät ist ein Kunststoff-Hohlzylinder, der verbessert die Durchblutung des penis;
  • die Injektion von Medikamenten wie Phentolamin, Papaverin, prostaglandin, das erhöht den Blutfluss in den penis;
  • Beurteilung der Ernährung;
  • chirurgische Behandlung durch das Implantat, welche eine verbesserte Potenz;
  • die Nutzung von instant-Heilmittel, – Cremes und-Salben.

Wie steigert man die männliche Potenz eine Natürliche Art und Weise

Die einfachste Potenzmittel Potenzmittel – Natürliche. Ziel ist die Stärkung der men ' s health und die Allgemeine Gesundheit, stellen leichte übung. Sie helfen, verbessern die Durchblutung des Beckens. Sie müssen täglich durchführen in der folgenden Reihenfolge:

  • die rotation des Beckens stehen Schulterbreit auseinander, die Hände legen Sie den Gurt an, drehen Sie das Becken für 5 Minuten in jede Richtung;
  • Schritt an Ort und Stelle mit hoher Knie anheben 2-3 Minuten;
  • das anheben des Beckens in Rückenlage – 8-10 Wiederholungen für 2-3 Sätze;
  • die übung "Fahrrad" für 1-2 Minuten.

Essen

Die oben genannten sind die Lebensmittel, die sich negativ auf die sexuelle Funktion. Sie müssen aus der Nahrung ausgeschlossen. Es ist notwendig zu Essen kleine häufige Mahlzeiten 4-5 mal am Tag. Essen besser Kochen durch Kochen, dünsten, braten oder dämpfen. Die Ernährung empfohlen werden die folgenden Produkte:

  • mageres Fleisch und Fisch;
  • bean;
  • dunkle Schokolade;
  • roher Knoblauch;
  • Walnüsse;
  • Honig;
  • Bierhefe;
  • Sellerie;
  • Vollkornbrot;
  • Spinat;
  • Bananen;
  • Eier;
  • Kleie;
  • Kürbiskerne;
  • die Petersilie.

Ergänzung

Einige Kategorien von Medikamenten tragen zur Stärkung der sexuellen Funktion bei Männern und die Gesundheit des Organismus als ganzes. Die Liste solcher Medikamente umfasst:

  1. Viagra. Eines der beliebtesten Heilmittel für Impotenz. Eine Stunde vor dem Geschlechtsverkehr Sie benötigen, nehmen Sie 1 Pille Geld. Der Nachteil ist eine große Liste von Kontraindikationen. Der Vorteil der schnellen Wirkung.
  2. Glycin. Angegeben für die psychologische Impotenz. Die Droge hat eine beruhigende Wirkung auf das Nervensystem. Plus, das tool verbessert auch den Stoffwechsel im Hirngewebe. Negativ – wenn die Ursache nicht psychischer Zustand, der Medizin nicht mehr helfen.
  3. Mildronate. Basierend auf Meldonium – die Substanz, die ähnlich wie vitamin B. der Nachteil ist, dass das Medikament wirkt nicht allein auf die Potenz. Aber es ist normalerweise stellt der Körper das Immunsystem, endokrine, Nerven -, Hormon-und anderen Systemen. während der Behandlung notwendig, um zu überwachen den gesamten Staat, nicht nur für die Dauerhaftigkeit der Erektion.

Folk Heilmittel

Weit verbreitet und beliebt Methoden der Erhöhung der Potenz. Wenn der Grund für den Rückgang der sexuellen Funktion ist nicht ernst und erfordert keine spezielle Behandlung, dann können Sie die folgenden Rezepte:

  1. Täglich 3-4 Esslöffel Honig mit 2 Esslöffel gehackte Walnüsse.
  2. Mahlen 0,5 kg frischer Meerrettich, die Sie dann mit kaltem Wasser bedecken. Lassen Sie die Mischung für eine Woche, dann fügen Sie 2-3 Esslöffel Honig und den Saft von 3 Zitronen. Nehmen Sie 1 Esslöffel vor jeder Mahlzeit.
14.08.2018