Wie Rauchen wirkt sich auf Potenz: Implikationen auf Basis

Nur das baby ist nicht bekannt, dass Nikotin können Auslöser der Entwicklung von angeborenen Herzkrankheiten, Lungenkrebs und führen zu Störungen der sexuellen Funktion. Für Männer wird sehr informative Informationen darüber, wie das Rauchen wirkt sich auf die Potenz. Diese sucht wird heute als ein globales problem.

wie Rauchen wirkt sich auf die Potenz

Arten von Nikotin-sucht

Rauchen kann die zwei Arten von sucht: psychologischen und physiologischen Ursprungs. Heute ist stress fast jeden betrifft. Viele verkraften es durch die Verwendung von Tabak, weil nach rauchte eine Zigarette das Gefühl von Ruhe und Zufriedenheit, Erleichterung, etc.

Wenn wir reden über den physiologischen Zustand der Nikotin-sucht, ist der Mechanismus im Zusammenhang mit der Wirkung von Nikotin auf Gehirn und Zellen. Eindringen in Ihnen, die Nikotin-toxin ist eine reizende, auf welche die person reagiert durch die Verbesserung der Leistung und der Muskeltonus, die Verbesserung der Stimmung. In der Tat, eine ähnliche Wirkung wird die illusion erzeugt, die durch Nikotin.

Achtung! Nikotinabhängigkeit ist eine gefährliche Entwicklung von schweren Krankheiten der onkologischen Herkunft, die Augenheilkunde in der Natur. Erektile Dysfunktion und das fehlen von Fruchtbarkeit, zu oft werden Leben-Partner für starke Raucher.

Ins Gehirn eindringen, Nikotin ersetzt eines der Chemikalien im Gehirn (Acetylcholin), was leitfähig ist, die Puls-Funktionen. Allmählich, unter dem Einfluss von Nikotin die Menge der Gehirn Neurotransmitter reduziert wird, diese Funktion wird gehemmt, der Körper reagiert unbändige Wunsch, zu Rauchen.

Es gibt viele andere Faktoren, die dazu beitragen, Nikotin-Abhängigkeit. Zum Beispiel, viele Jugendliche nehmen die erste Zigarette um sich Unabhängiger und Erwachsener. Jemand beginnt zu frönen, die in den Zigaretten. Aber niemand denkt an die möglichen Folgen solch einer Leidenschaft, bald verwandelt sich in eine stabile Beziehung.

Rauchen und Spermatogenese

Nikotin absorbiert wird, in die Blutgefäße und dann im ganzen Körper ausbreitet. Umgeht toxin und reproduktive system von Männern. Unter dem Einfluss eines Nikotin-toxin Aktivität der Spermien in einem Raucher wird erheblich reduziert. Darüber hinaus Nikotin gnadenlos greift in die Prozesse der Spermatogenese durch Schädigung der strukturellen Grundlage von Spermien.

Wichtig!!!! Durch Forschung wurde festgestellt, dass bei männlichen Rauchern, die Aktivität der Spermien und Ihre Qualität viel niedriger als die Menschen nicht unter dieser Abhängigkeit leiden. Also, die erste ärztliche Empfehlung in der Fertilität Störungen ist die Raucherentwöhnung.

Nikotin trägt auch zu einer Reduzierung der erektilen Fähigkeiten, bestätigt durch zahlreiche Beobachtungen. Das experiment wurde durchgeführt, die Essenz von denen war wie folgt: Teilnehmer der gleichen Gruppe von Männern, die für eine halbe Stunde rauchte drei Zigaretten. Die anderen Teilnehmer waren Nichtraucher. Dann verglichen wir die Intensität der Erektion, die war deutlich niedriger bei Menschen in der ersten Gruppe.

Nikotin-Abhängigkeit und Potenz

In der Zusammensetzung von Zigarettenrauch ist vorhanden, mehr als 5 tausend verschiedenen chemischen verbindungen. Nach Ansicht der Wissenschaftler, 60 von Ihnen haben schädliche Wirkung auf die männliche Potenz. Solche verbindungen umfassen:

  1. Ammoniak;
  2. Organische Säure;
  3. Blausäure;
  4. Giftige Stoffe, etc.

Zahlreiche Studien haben gezeigt, wie das Rauchen wirkt sich auf die Potenz. Es stellte sich heraus, dass diese Konzepte sind absolut inkompatibel. Erektile Funktion hängt von der Anzahl der Zigaretten die Patientin Raucht pro Tag.

Achtung! 60% der Männer Rauchen täglich Zigaretten, Gefahr schließlich immer impotent. Darüber hinaus zeigen Statistiken, dass die nikotinsucht sterben mehr Menschen als Drogen.

Die Tatsache, dass Nikotin hat eine negative Wirkung auf die Nebennieren beteiligt an der Sekretion von Adrenalin, die Zuteilung, die den Blutdruck erhöht. Rauchen verursacht die Freisetzung von Adrenalin, wodurch der Druck in den Gefäßen erhöht, die Steigerung der myokardialen Kontraktion und vaskuläre Krampf Auftritt. Als Ergebnis, die Intensität der Strömung ab. Und Impotenz, wie wir wissen, ist Häufig die Folge einer beeinträchtigten Durchblutung der Genitalien.

Auch das Rauchen hat einen negativen Einfluss auf die libido von Männern. Starke Raucher in der Lage sind, die sexuelle Begegnungen rund 6-8 p/Monat., während nicht leiden, Nikotin sucht Männer führen, ein Sexualleben zu 2-mal mehr aktiv. Darüber hinaus, Rauchen verkürzt das Leben für Jugendliche von 13-16 Jahren.

Potenz

Schlussfolgerungen

Potenz korreliert stark mit Rauchen stark leiden unter dieser sucht. Der erektilen Dysfunktion, Probleme mit der befruchtungsfähigkeit, der Abwesenheit des Wunsches – ist nur noch ein Bereich von Verletzungen, die Nikotin-toxin verursacht eine pathologische Wirkung auf den gesamten Körper.

Nach den Beobachtungen eine deutliche Verbesserung in Potenz ist, bemerkt etwa sechs Monate nach der vollständigen Ablehnung der Nikotin-sucht. Viele Raucher sind überzeugt, dass viele Jahre des Rauchens, die Geschichte hat keinen Einfluss auf Ihre Gesundheit. Aber Bedenken Sie, dass die gefährlichsten Krankheiten entwickeln sich langsam und heimlich, daher, beachten Sie die pathologischen Veränderungen, auf einmal ist schwierig. Aber die rechtzeitige Zurückweisung dieser Korrelation hat eine positive Wirkung auf die Potenz, was zu Ihrer kontinuierlichen Verbesserung.

18.09.2018