Erhöhte Potenz bei Männern nach dem 60: Tipps und tricks

Altersbedingte Veränderungen im männlichen Körper beeinflussen nicht nur die körperliche Verfassung. Viele beginnen zu Erfahrungen andere Schwierigkeiten, die an einem Jungen Alter einfach nicht bemerkt – so die Mehrheit stellt fest, dass die Potenz von 60 Jahren bei Männern beginnt zu sinken. Jetzt auf Apotheke Regalen und in das Arsenal der Volksmedizin, so dass zur Bekämpfung dieser Krankheit konstruktiv.

Warum ist es so wichtig, jedem Menschen zu beginnen, die Pflege Ihrer Gesundheit, einschließlich der Jugendlichen.

Potenz nach 60

Alter und Potenz

Reduzierte Potenz im Zusammenhang mit der allmählichen und natürlichen Reduzierung des Niveaus des Hormons Testosteron, das hergestellt wird, nicht in den Mengen, die Jungen. Dieser Wirkstoff wirkt sich direkt auf die Fähigkeit eines Mannes, eine Erektion zu haben.

Testosteron-Mangel im Blut Ursachen der erektilen Dysfunktion. Studien haben bewiesen, dass die Konzentration des Hormons hängt davon ab, welche Art von Leben führt, ein Mann.

Wenn Sie gesund und aktiv ist, dann hat er alle Voraussetzungen, um Ihre sexuelle Gesundheit okay und im Alter. Wenn er für das Leben nicht nur im Sport, sondern auch beraubt, der seinen Körper der Stärke zum Schutz von trinken und Rauchen, Probleme mit der Potenz nach 60 Jahren ist unvermeidlich.

Ursachen, die zu sexuelle Funktionsstörung

Betrachten wir die Gründe, die möglicherweise zu Impotenz. Experten teilen Sie in zwei große Klassen: interne und externe.

Die internen Ursachen der reduzierten Potenz

Auftreten bei chronischen und anderen Erkrankungen:

  • Das fehlen von Testosteron, über die wir bereits gesprochen haben.Als Folge der niedrigeren Ebenen der das Hormon, das verantwortlich für die Erektion gestört, nicht nur diese Funktion, sondern auch die nachlassende Anziehungskraft des anderen Geschlechts und Probleme mit der Ejakulation.
  • Altersbedingten Verlust der Schiffe, Ihre Elastizität, was zu deren Verengung. Als Folge der gestörten Durchblutung, einschließlich in den penis. Als ein Ergebnis des schlechten Kreiseln und tritt der erektilen Dysfunktion.
  • Herz-Kreislauf-Erkrankungen. Herzmuskel ist auch die Alterung und das Pumpen von Blut ist nicht so schnell wie vorher. Verletzung der Allgemeinen Zirkulation beeinflusst den Zustand des penis.
  • Erkrankungen des Urogenitalsystems, von verschiedenen Ursachen.
  • Chronische Krankheiten, die dazu neigen, sich zu verschlimmern.

Externe Faktoren der Verschlechterung der Potenz

In der Regel nicht auf die person abhängen, und sind eine Folge seiner Lebensweise:

  • Berufliche Tätigkeiten von Männern. Wenn der patient aufgrund der Art der Arbeit geführt haben, die eine sitzende Lebensweise wahrscheinlich war gestört, die Blutversorgung des Beckens, die Auswirkungen auf die reproduktive system.
  • Adipositas. Inmitten der sich verändernden hormonellen hintergrund es zu einer Störung des lipid-Stoffwechsel, führt zu einer Akkumulation von überschüssigem Körpergewicht.
  • Erhöhte Reizbarkeit, die Auftritt, als Folge der ständigen stress in der Familie und bei der Arbeit, emotionalen und geistigen überlastung. Es ist daran zu erinnern, dass im Laufe der Zeit, der Wahrnehmung der Welt beginnt sich zu verändern. Und die Tatsache, dass der junge war irritiert und machte das Leben unangenehm, kann gesehen werden, treu. Natur-und reverse Reaktionen.
  • Die Schwächung der Knochen und der Skelettmuskulatur, die zwangsläufig mit zunehmendem Alter Auftritt. Deshalb ist so wichtig, dass regelmäßige körperliche Aktivität während des gesamten Lebens.

Was die Ursachen der erektilen Dysfunktion, ist es wichtig zu wissen, dass in 60 Jahren wiederhergestellt werden können, wenn die Zeit zu gehen, um den Arzt für Beratung und Diagnose.

Diagnose

die richtige Ernährung

Wenn der patient überwacht die eigene Gesundheit und ist jährlich Vorsorgeuntersuchungen und Beratung zu ihm dargestellt wird, in der Zeit und keine weitere Therapie ist nicht erforderlich.

Bei Nichteinhaltung der präventiven Regimes und ein Ende der Anwendung werden Sie brauchen, um passieren eine Reihe von tests.

Zunächst untersuchen Sie den Zustand des blutbildenden Systems, die verbunden ist mit der qualitativen Indikatoren der Potenz. Zur Bestimmung der Anzahl der weißen Blutkörperchen.

Wenn es im normalen Bereich, dann sollten Sie keine Angst vor Erkrankungen der Geschlechtsorgane. Wenn überschreitet – mehr in die Tiefe gehende Untersuchung.

So ein tool ist Ultraschall des Urogenitalsystems, die es erlaubt, zu erkennen, entzündlichen und anderen negativen Prozesse.

Eine andere form der Diagnose ist die Sperma-Analyse zeigt die Anzahl der Spermien in der Samenflüssigkeit. Jede Abweichung ist ein signal für den Arzt, um die entsprechende Behandlung.

Um zu bestimmen, die bakterielle Mikroflora nehmen Sie einen Abstrich von der Harnröhre.

Wenn der patient hat eine chronische Erkrankung, bei der Diagnose berücksichtigt Ihre medizinische Geschichte, Indikatoren für die Urin-test für die Anwesenheit/Abwesenheit von leukocyturia und Daten der Behandlung.

Anzeichen von Impotenz

Es sind Zeichen, die alarmieren sollte Mann im Voraus:

  • eine Erektion zu erreichen, erfordert mehr Zeit und Mühe als üblich;
  • der phallus verliert seine Elastizität und erreicht nicht Ihre frühere Größe;
  • Orgasmus bringt Freude;
  • nach der Ejakulation die Erektion nachlässt schneller als zuvor;
  • sexuelle Handlungen zwischen einem Mann mehr Zeit brauchen, sich zu erholen;
  • die Haut am Hodensack Locker wird und die Hoden verlieren Ihre Elastizität.

Wie zur Verbesserung der Potenz 60

Zu helfen Männer nach sechzig fühle es wieder, zu Hilfe kommen kann, als moderne Medizin und traditionelle Medizin.

Medikamente

Von der Gesamtzahl der Medikamente sind die wirksamsten Inhibitoren Serie PDE-5. Ihre Zusammensetzung ermöglicht deutlich die Wiederherstellung und Verbesserung der Erektion durch die Anhäufung von Chemikalien, die günstig sind für die Beibehaltung der phallus in einen Zustand der Erregung und einen Orgasmus zu erreichen.

Alle Inhibitoren von einigen PDE-5 ist kontraindiziert bei Patienten mit Herzinsuffizienz, die Drogen die von nitroglycerin. Sie können auch dazu führen, Männer, Schwindel, Kopfschmerzen, Rausch des Blutes, der Haut und anderen Nebenwirkungen.

Kegel-Übungen

Im Alter ist es sehr wichtig, eine gute körperliche Verfassung. Klassen sollten nicht zu stark sein, und Ihre Laufzeit ist im Durchschnitt etwa eine halbe Stunde.

Es ist besser, wählen Sie die Last für alle. Jemanden ganz zu Fuß, aber nicht unbedingt jeden Tag und bei jedem Wetter. Einige bevorzugen, Radfahren oder schwimmen. Toll, wenn sechzig-Jahr-alte Mann, Besuche das Fitnessstudio.

Für alle zugänglich sind übungen, entwickelt von Dr. Arnold Kegel zur Wiederherstellung der Elastizität der Becken-Muskeln und die Durchblutung der Durchblutung.

Übungen kann getan werden, in jeder situation und diskret. Das wichtigste ist, zu lernen, wie Sie gleichzeitig zu komprimieren und zu Dekomprimieren, die Muskeln der Harnröhre und den anus. Wir müssen halten Sie Sie gedrückt, zusammen für ein paar Sekunden, dann entspannen.

Um den Effekt zu erzielen, das komplexe muss wiederholt werden, acht mal, jedes Konzept darf nicht weniger als 10 Sekunden. Um diese übungen korrekt, haben wir zu erinnern, was Muskeln zu belasten beim Wasserlassen, und dann gehen Sie zum training.

Es sollte angemerkt werden, dass nicht alle übungen beim ersten mal. Dies sollte aber kein Hindernis sein, um deren Umsetzung.

Traditionelle Medikamente

Leider, die meisten der traditionellen Medizin ist eingehüllt in Legenden, nicht wahr.

Also, für eine lange Zeit glaubte man, dass pulverisiertes Nashorn-horn sind sehr effektiv in der Behandlung von Impotenz. Dies war der Grund für die massenhafte Vernichtung von unschuldigen Tieren, und die Wirkung dieses tool wurde nicht bestätigt bis jetzt.

Die besten der traditionellen Medizin und der sicher für alle Teilnehmer in den Prozess sind Natürliche Aphrodisiaka – Champagner und Austern.

Ein Glas französischen Sekt verbessert nicht nur die Stimmung, sondern auch die Durchblutung. Austern enthalten viel Zink, welches direkt an der Produktion von Testosteron.

Potenz

Jede der beschriebenen Mittel zur Verbesserung der Potenz kann seine Kontraindikationen. Also, bevor Sie beginnen, verwenden Sie diese, Sie sollten mit Ihrem Arzt konsultieren.

30.11.2018