Probleme mit der Potenz bei Männern - Ursachen, Symptome, Heilmittel und Behandlungen

Verletzung der Erektion und das sexuelle verlangen bei Männern ist gekennzeichnet durch schlechte Potenz. Dieses problem erfordert eine umfassende und ausgewogene Behandlung zu geben, den Boden ein starkes Selbstbewusstsein, Rückkehr zum normalen funktionieren des reproduktiven Systems und der sexuellen Befriedigung. Ursachen der Krankheit die Faktoren sind physische, psychische, und die Beseitigung der schwachen Potenz, Diät, Medikamente, Bewegung.

Was ist die Potenz

Potenz bei Männern

Im weitesten Sinne wird der Begriff Potenz bedeutet, die "Fähigkeit zu handeln" – und erleben Sie eine Erektion, sex zu haben, das Gefühl der sexuellen Lust, eine Frau finden und sich zu beteiligen, in der die Empfängnis eines Kindes. Auch in Bezug auf das Konzept enthalten: die Funktionalität der Spermien, die Produktion von Testosteron, die Dauer des Geschlechtsverkehr und libido. Sexualwissenschaft bindet mit einer hohen Potenz Rhythmus des Sexuallebens – bis zu 30 Männer jeden Tag sex haben, 30-35 Jahre, 2-3 mal die Woche, zweimal bei 50 und einmal mit 60.

Träge Erektion

Wenn Sie Probleme mit dem Wunsch, es betrifft alle Gesellschaftsschichten Vertreter des starken Geschlechts. Der Mann kommt träge Potenz, schlechte Erektion, Lust verloren, manchmal auch während des Geschlechtsverkehrs. Junge Menschen haben nicht genug Aufregung, es ist ein Gefühl des Unbehagens in psychologischer Hinsicht. Ursachen für das problem der Potenz können auch mehrere sein, von starker überreizung schwere Krankheiten wie prostatitis oder Störungen der inneren Organe.

Der Sexualwissenschaftler glauben, dass die schleppende Erektion ein Grund, einen Arzt zu sehen, wenn Sie nicht sogar begeistert nach einer ersten Liebkosung, die morgen keine Lust auf sex, und Intimität sind selten. Hier benötigen Sie die Hilfe eines Psychologen, aber wenn der Mann hat Schmerzen, die mit sex, leiden unter Problemen mit dem Wasserlassen, niedriges Volumen des Ejakulats und die Dauer des Geschlechtsverkehrs, ist es besser, um Hilfe zu bitten, den Urologen.

Zeichen

Faktoren der Sorge, kann das fehlen von morgendlichen Erektionen oder beim Geschlechtsverkehr. Ein Mann, der sich von der Angst und der Selbstzweifel. Ärzte die Bereitstellung angemessener und spontane Erektionen – der erste tritt spontan und ohne sexuelle Erregung, und die zweite ist in der Atmosphäre der Exposition gegenüber sexuellen reizen. Das Vorhandensein von spontanen Erektionen, spricht von einem gesunden menschlichen Potentialität. Ohne Sie, Sie sollten darüber nachdenken, zum Arzt zu gehen. Der Grund für den Besuch Spezialist kann zu sehr starken Erektion, oder Mangel davon, aber mit der Veröffentlichung von Spermien.

Junge

Ursachen für das problem, warum ein junger Mann hat Probleme mit der Potenz können auch mehrere sein. Es ist auch ein Nervenkitzel, endet vorzeitige Ejakulation und die Unfähigkeit, sich selbst zu kontrollieren oder psychische Beschwerden. In Jungen Jahren die Anzeichen für eine träge Kraft, schlechte Erektion sind:

  • Zurückhaltung sex zu haben in einer Atmosphäre von Intimität;
  • Verlust der Erektion während des Geschlechtsverkehrs oder während des Vorspiels;
  • zu schnellen sex oder Verletzung.

Ursachen für schlechte Potenz

Ärzte glauben, dass die Ursachen der schleppenden Potenz und schwache Erektion in jedem Alter kann eine psychische und physische Faktoren:

  • schlechte Potenz in 30 Jahren, verursacht durch Depressionen, chronische Müdigkeit, hoher Anspannung bei der Arbeit;
  • für eine lange Periode der Enthaltsamkeit;
  • diabetes, Arteriosklerose, Krebs;
  • Probleme des endokrinen Systems;
  • Antidepressiva, Medikamente zum senken Blutdruck, Medikamente gegen Allergien.

In Jungen Jahren

Männer unter 30 Jahren Probleme mit der Potenz infolge von Krankheiten, sexuell übertragbaren Krankheiten, prostatitis. Neben diesen Gründen, ärzte klassifizieren Sie die folgenden Faktoren von Armen Erektion:

  • Erkrankungen des Herz, Rückenmark, Gehirn, Schilddrüse;
  • Neuroleptika, Antiepileptika und hormonellen Therapie;
  • große Konsum von Alkohol, Rauchen, Drogen;
  • Gewicht, ein Syndrom der Erwartung des Scheiterns – wenn ein Mann Angst vor einer Wiederholung der schlechten Erektion;
  • Neurosen;
  • Verletzung;
  • Dysfunktion Prostata.
so erhöhen Sie die Potenz

Was ist, wenn die schwache Potenz

Aus psychologischer Sicht, mit schwacher Potenz wiedererlangen müssen, Ihre ehemaligen Komfort, und aufhören, Angst vor dem Versagen. Um dies zu tun, kann ein Mensch den Besuch eines Psychologen oder selbst sich so konfigurieren, dass die gewünschten Gedanken. Wenn das problem wird verursacht, durch den physiologischen Zustand, sollten Sie:

  • um zu überprüfen, lebensstil gesund ist, um übung zu starten, stoppen Sie das Rauchen und Alkohol trinken;
  • screening für das Vorhandensein von sexuell übertragbaren Krankheiten;
  • spezielle übungen stärken die Muskeln des Steißbein, Gesäß-und Prostata – Fuß mit hoch gehoben Füße, anspannen und entspannen Ihre vaginalen Muskeln gibt einen positiven Effekt.

Zu welchem Arzt zu Adresse

Probleme mit der Potenz und Ihre Lösungen lösen kann einige der ärzte. Die wichtigsten sind die ärzte die Arzt. die Erste diagnose von urologischen Erkrankungen der Harn-und Geschlechtsorgane, der zweite – specializiruetsya auf die Probleme der männlichen reproduktiven Gesundheit. Der Arzt engagiert sich in der Studie von Unfruchtbarkeit, Erkrankungen der Geschlechtsorgane, Störungen. Wenn Sie Probleme psychischer Natur sind, empfiehlt sich der Besuch eines Sexualtherapeuten oder Psychotherapeuten.

Als zu behandeln

Nach der Untersuchung des Patienten, verschreiben ärzte die Behandlung des Problems. In komplexen Therapie kann gehören auch spezielle Behandlungen, Pillen und Cremes, Natürliche Hausmittel. Die Hauptrichtungen der Behandlung von schlecht Aufrichtung:

  1. Medikamente – erhöhen von Männlichkeit, die Substanzen sildenafil, tadalafil, die verbessern den Blutfluss zu den Becken-Organe und-Druck. Sie beeinflussen die Stärke der Erektion, aber nicht heilen, und die Maske ist das problem – nach der Pillen das problem wieder auf und entwickelt sich. Kontraindikationen für die Einnahme der Pillen für die Potenz werden hoher Blutdruck, überempfindlichkeit. Nehmen Sie Sie mit Vorsicht und nach ärztlicher Rücksprache.
  2. Traditionelle Medizin bietet Gebühren, Abkochungen mit ginseng, Schizandra, Thymian, Blüten von Weißdorn, Ginkgo. Kraut erhöht Erektionen, sättigen den Körper vorteilhaft Spurenelemente, aber schlechter als die professionelle Behandlung, die Allergien auslösen können.
  3. Übung – einfache übungen in die tägliche Ladung, normalisiert Blut schlechter Durchblutung, erhöhen die Potenz. Klassen sind das gewünschte Ergebnis zu erzielen.
  4. Prostata-massage hilft, wenn das problem konzentriert sich in der Arbeit der Prostata. Diese Behandlung reduziert Entzündungen, heilt die Potenz.
  5. Vakuum-Therapie Aufrechterhaltung einer Erektion, wenn mit Hilfe einer Vakuum-Zylinder getragen, die auf den penis.
  6. Schock-Wellen-Therapie ist eine schmerzfreie, nicht-chirurgische Methode, das Gewebe durch Schallwellen verschiedener Länge. Aufgrund Ihrer Entschlossenheit, die Narben, verbessert die Durchblutung, Gefäße wiederhergestellt, das Gewebe wird verdichtet, das die Potenz steigert.
  7. Chirurgie ist eine extreme Maßnahme Wiederherstellung von Schäden an den Arterien in Reife Männer. Während Ihrer blockierte Venen, die das Blut entladen von penis oder die Prothese hergestellt wird.

Diät

Lösen von Problemen mit der libido hilft ernährungsumstellung. Die grundlegenden Regeln der Ernährung in Armen Erektion:

Behandlung Potenz
  • die Aufnahme von Lebensmitteln, die Reich an Kalzium, die Folgendes umfassen: rote Rüben, Tomaten, Rosenkohl, Käse;
  • Essen Lebensmittel Reich an magnesium, mit Mandeln, Cashew-Nüsse, Haselnüsse, Bierhefe, Algen, Petersilie, Kleie;
  • verbrauchen Lebensmittel, die Phosphor -, Kabeljau-Leber-öl, Krabben;
  • die Aufnahme von Aphrodisiaka zur Verbesserung der Potenz des Gewürz, ginseng, Zimt;
  • in der Diät vitamin C – es ist in Sanddorn, Johannisbeeren, Erdbeeren, Orangen, Paprika, Brühe Hüften;
  • die Verweigerung von Salz, Zucker, junk-food;
  • zu beseitigen Zink-Mangel, der notwendig ist für die Potenz, enthalten in der Ernährung von Meeresfrüchten, Kürbis Samen, Traubensaft;
  • zum Auffüllen der vitamin E die im Olivenöl enthalten sind;
  • Essen Sie mehr Kalium – Zitrus-Frucht, Salat Blätter;
  • selten Essen, Gebäck, Weißbrot, Soja-Produkte, trinken süße Getränke;
  • nicht zu missbrauchen, Kaffee, der in kleinen Dosen, ist ein Aphrodisiakum;
  • aufgeben Bier und Alkohol;
  • der tägliche Umgang mit der Scheibe dunkle Schokolade, Eier, Bananen, pflanzliches öl;
  • Granatapfel, Spargel, mageres Fleisch, basic-Produkte, die zur Aufrechterhaltung männlicher macht und Potenz.

Prävention

Altersbedingte Veränderungen der Potenz und schlechte Erektion, Sie können stoppen oder zu verlangsamen den vorbeugenden Maßnahmen:

  • gehen Sie auf eine gesunde Ernährung auch in der Ernährung Lebensmittel Reich an Zink, vitamin E;
  • um übergewicht verlieren und die Beseitigung von stress auf das Herz und Blutgefäße, sind Ursachen für eine schlechte Erektion und Potenz-Reduktion;
  • das Rauchen aufgeben und Alkohol;
  • guten Schlaf, schlechter Schlaf oder Schlafmangel führt zu stress, chronische Müdigkeit, was sind die Ursachen der Probleme mit der Potenz;
  • zu reduzieren die Menge der stress – bitten Sie um Hilfe, Psychotherapie, yoga, meditation, verbanne schlechte Gedanken;
  • geben Sie sich einen Kaffee, der Energie in die zweite Hälfte des Tages, und am besten von allen;
  • zu beginnen, sich zu etablieren, die die mode des Tages;
  • besuchen einmal im Jahr einen Urologen und getestet für sexuell übertragbare Krankheiten, Infektionen;
  • um eine Unterkühlung zu verhindern;
  • Verhalten regelmäßigen Sexualleben ohne häufige Wechsel von Partnern.
09.01.2019